xdddd
Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch fuenfundsechzig Tage!

Gruess Gott! Guten Morgen! Hier ist es am Morgen. Zwar tut das Herz mir sehr weh gegenueber allem, aber ich kann Gott sei Dank dankbar und sicher empfinden, dass ich bei allem schrittweise geheilt werden. Ich kann mir davon mit dem Gottvertrauen und der betenden Liebe der Mitmenschen und der helfenden Liebe Gottes bewusst werden, dass ich vor allem geschuetzt bin. Ich habe mich endlich entschieden, dass ich bis der naechsten Woche abwesend beim Arbeitsplatz bin, und dass ich fuer eine Weile faulenziert und ganz frei verbringe, waehrend ich die Freiheit fuer die Liebe und die Erholung schone. Denn ich will als ein freies Gottes ganz frei leben, wie es mir gefaellt! Mein Papa schenkt mir taeglich einen Spruch fuer die Liebe. "Die Ehrfurchte vor Gott seinem Willen vertreibt die Furcht vor dem Leben" Gott sei Dank habe ich viele Mitmenschen, die fuer mich beten, die auf mich aufmerksam mit ihrer Liebe nehmen! Gott sei Dank habe ich viele Schaetze fuer die himmlische Seligkeit. Gott sei Dank habe ich die allergroesste Kraft, das sogenannte Gottvertrauen, die jede Boese ueberwaeltigen kann.
11.6.21 00:45
 
Letzte Einträge: Bis zum Tag des Franziskus sind es noch achtzehn Tage!, Bis zum Tag des Franziskus sind es noch fuenfzehn Tage!, Bis zum Tag des Franziskus sind es noch zwei Woche!, Bis zum Tag des Franziskus sind es noch zwoelf Tage!, Bis zum Tag des Franziskus sind es noch elf Tage!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(11.6.21 07:46)
Liebste Maria Rita, hast Du Dich krank gemeldet oder Urlaub erbeten?


(11.6.21 09:52)
Danke fuer deine wichtige Frage!

Beim Arbeitsplatz habe ich mich krank gemeldet.

Nun bete ich fuer alles still.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de