xdddd
Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch einundvierzig Tage!

Gruess Gott! Heute ist unser sehnsuechtig erwarteter heiliger Sonntag! Denn der Sonntag ist fuer uns der Tag, an dem Gott anzubeten, wie wir wollen! Wie ist dein heiliger Sonntag? Wenn ich am Sonntag an der heiligen Messe in der Kirche ohne Angst vor dem Coronavirus oeffentlich teilnehmen koennte! Wenn ich meine eigenen Suenden vor dem naechsten Hauptpriester der Kirche ehrlich und aufrichtig bekennen koennte! Wenn ich fuer mich von jemandem nicht beten lassen wuerde, und wenn mir keine Vergebung gegeben wuerde, waere ich nur miserabel, und dann koennte ich nie leben! Ich sehe anscheinende tapfer aus. Doch tatsaechlich bin ich sehr schwach! Ich bin schon lange nachlaessig bei allem z.B, dem Gebet, dem Ruecksicht auf die Naechsten, dem Bibellesen, der Reue der Suenden, usw. . .geworden. Besonders bin ich nachlaessig geworden, herzensgut zu sein. Dabei habe ich dazu geneigt, dass die Liebe von mir verloren geht. Besonders will ich mich waehrend des friedlichen Blicken auf meine hell glaenzenden Ringelblumen auf das Gebet konzentrieren. Traurigerweise gab es eine schwere Ueberschwemmung im naechsten Provinz meines Wohnortes. Viele betroffene Menschen werden immer noch gezwungen, waehrend des Halten des Abstandes zu fluechten.
5.7.20 12:36
 
Letzte Einträge: Bis zur Himmelfahrt Maria sind es noch zwanzig Tage!, Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch achtzehn Tage!, Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch siebzehn Tage!, Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch sechzehn Tage!, Bis zur Himmelfahrt Marias sind es noch acht Tage!


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(5.7.20 12:58)
Viele Menschen erkennen ihre Nachlaessigkeit nicht, liebe Maria Rita Es ist ein Geschenk Gottes, meine Suenden erkennen zu duerfen!


(5.7.20 13:25)
Ich erkenne richtig meine Nachlaessigkeit.

Aber ich kann viel nachlaessiger sein, als Gott denkt.

Hast du auch deine eigene Suende, vor Gott bekennen zu sollen?


(5.7.20 19:36)
Wenn ich erkenne, etwas Gutes tun zu duerfen und ich aus Feigheit oder Bequemlichkeit es unterlasse, ist das Suende.


(6.7.20 03:56)
Genau ich habe die gleiche Suende!

Doch ich bin viel suendiger als du!

Bitte mache dir nicht so verantwortlich!


(6.7.20 11:44)
Jesus wartet darauf, dass wir erkennen und unsere Suenden auf IHN werfen!


(6.7.20 13:50)
Danke!

Jesus wartet auf unser Gebet und unsere Bitte mit seiner unendlichen Barmherzigkeit!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de