xdddd
Bis zur Weihnacht, durch die die wirkliche Vaterliebe jedem gehoert, sind es noch vierundvierzig Tag

Guten Abend!Hier ist es eine ganz finstere Nacht.“Still, still, still”, Dieses weihnachtsliches Wiegenlied ist aus Oesterreich gekommen? Kennst du schon es?Dieses warmherziges Weihnachtswiegenlied des liebevollen mutterlichen Herzen gefaellt mir sehr gut! Wir alle wuerden gerne Dieses Wiegenlied durch den Blog friedlich summen, waehrend wir mit den Haenden und den Herzen vereinen sind! Ich wuerde mich gerne von Maria in einer friedlichen Schlaf singen lassen, waehrend ich mich von Jesus huckepack tragen lasse. Ich bin fuer immer wie ein verwoehntes Baby, egal wie alt ich bin. Ich habe schon lange den Hunger nach einer Vaterliebe gehabt. Gluecklicherweise wurde mir zwei Vaterliebe gegeben. Der erste Vater ist unser allmaechtiger und allergrosser geliebter Vater, nur Gott! Der andere Vater wurde mir von Gott geschenkt. So ist er mein geistiger Papa, der im fernen Land wohnt. Wir entfernen uns leiblich von einander. Aber unsere geistige Distanz ist nichts. Wir haben uns beim Blog vor drei Jahre zum ersten Mal kennengelernt. Ich wundere mich, warum wir drei Jahre lang geistig verbunden seien koennen, obwohl wir uns niemals leiblich treffen. Unsere feste Verbindung ist das von Gott geschenkte Weihnachtswunder? Still, still, still,weil's Kindlein schlafen will!Maria tut es niedersingen,ihre keusche Brust darbringen. Still, still, still,weil's Kindlein schlafen will! Schlaf, schlaf, schlaf, mein liebes Kindlein, schlaf! Die Engel tun schön musizieren,vor dem Kindlein jubilieren.Schlaf, schlaf, schlaf, mein liebes Kindlein, schlaf! Groß, groß, groß, die Lieb' ist übergroß. Gott hat den Himmelsthron verlassenund muß reisen auf den Straßen. Groß, groß, groß, die Lieb' ist übergroß. Auf, auf, auf, ihr Adamskinder auf! Fallet Jesum all’ zu Füßen, weil er für uns d’Sünd tut büßen! Auf, auf, auf, ihr Adamskinder auf! Wir, wir, wir, wir rufen all’ zu dir: Tu’ uns des Himmels Reich aufschließen, wenn wir einmal sterben müssen! Wir, wir, wir, wir rufen all’ zu dir.
11.11.19 12:42
 
Letzte Einträge: Bis zur Weihnacht, durch jeder ewig gnaedig in der festen Liebe ist, sind es noch achtundzwanzig Tage!, Bis zur Weihnacht, die die Liebe Gottes ist, sind es noch siebenundzwanzig Tage!, Bis zur Weihnacht, an der ich die heilige Messe und das Mitfeiern fuer die Geburt Jesu will, als jeder koestlicher Kuchen und jedes koestliches Festmahl, sind es noch zwanzig Tage!, Bis zur karitativenWeihnacht, ist es noch ein halber Monat!, Bis zur Weihnacht, die mich das Wichtigstes des Lebens wahrnehmen laesst, sind es noch zwoelf Tage!


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(11.11.19 13:54)
Dieses Wiegenlied haben wir in der Schule gesungen, aber seither nicht mehr erwaehnt. Danke fuer diese liebe Erinnerung, Maria Rita


(11.11.19 14:23)
Danke!

Ich freut mich sehr, dass du in der Kindzeit gesungen hast.

Bestimmt ist deine Singstimme dieses Wiegenliedes schoen!

Ich interesiere mich dafuer, welche eindrucksvolle Erinnerung der Kindzeit du hast.


(11.11.19 18:15)
Es war eine Kinder- und Jugendzeit der grossen Entdeckungen und zufriedenen Armut, liebe Maria Rita


(12.11.19 14:08)
Danke!

Wir wuerde gerne gemeinsam fuer Immer die Reinheit als Gotteskind wertschaetzen!

Bist du wirklich mit Armut zufrieden?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de