Bitte vergib mir!

Wirklich muss ich schon auf eigenen Fuessen stehen! Aber ich kann nichts anders, als von jemandem abhaeng zu sein.Aber ich kann nichts anders, als jemanden zu belasten.Ich bin auch geistig auch leiblich sehr zu schwach.Ploetzlich habe ich den Anfallen. Der Leib froestelt stark.Die Medizin ist mir ganz unwirksam.Der Grund ist ganz aus meinem schrecklichen Schuldgefuehl gekommen.Bitte reinige meinen Leib!Bitte reinige meinen Geist!Bitte!Mein Gott!
17.5.19 08:31
 
Letzte Einträge: Mein groesstes Bekenntnis, Was ist die ehrliche Liebe, von Gott am meisten geliebt zu werden?, Meine weitere nackte Tatsache, Mein vielgeliebter Papa!, Du bist nicht allein, ich bin auch nicht allein.


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(17.5.19 12:35)
Wenn Medikamente nicht helfen, ist guter Rat teuer, mariarita.
Es kann auch sein, dass du erwartest, was die Medizin nicht bieten kann ...


(17.5.19 14:27)
Wirklich Danke!

Es tut mir wirklich leid,

dass du dir die grosse Sorge um mich machst.

Bei mir wird alles in Ordnung sein.

Danke dafuer, dass du mit mir fuer mich betest.


(18.5.19 12:18)
Sei im Gebet ganz fest gedrueckt, mariarita


(19.5.19 07:10)
Wirklich Danke dafuer, fuer eine so Suendige wie mich zu beten!

Bitte lass mich mit dir beten!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de