Wo ist der Himmel?

Guten Abend!Ich heisse mariarita.Heute ist der 10. Samstag, Februar.Die jetzige Temperature ist 6 Grad.Doch jetzt ist die fuehlbare Temperatur viel waermer als die tatsaechliche Temperatur.Es naehert sich allmaehlich dem Fruehling.Ich habe gen ganzen Tag den himmlichen Fruehling gefuehlt.Waehrend ich die Liebe Himmels umarme, wuerde ich friedlich traeumen.Ich denke gerne an den Himmel in warmer Bettdecke.Wo ist der Himmel?Ich habe mich seit alten Zeiten nach dem Himmel sehnen.Der Himmel ist unser einziger Heimatland.Der Himmel ist nicht weit entfernt, sondern in unserer Naehe.Der Himmel ist in unserem diesem Herzen, wenn wir Gott lieben.Wie soll ich machen, um den Himmel in der Naehe zu fuehlen?Dafuer ist es das wichtigste, von ganzem Herzen zu beten, als ein Kind Gottes zu lieben, alles zu danken.
10.2.18 13:49
 
Letzte Einträge: Wenn es Glaeubiger, der katholische Liebe mit mir teilen kann, in meiner Naehe waere!, Meine Mission, Jeder Schicksal ist under den grossen Plan Gottes!, Das Gebet ist die beste Liebe dieser Welt!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy (15.2.18 09:26)
Liebe Rita! Unsere Gefühle sind nicht so wichtig, aber die treue Liebe Gottes darf nicht aus unserem Gedächtnis kommen. Was ist HIER und JETZT der Wille Gottes für mein Glück? Gott hat nur die eine Absicht: GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT - gebsy


mariarita (15.2.18 14:01)
Lieber gebsy!

Wirklich Danke!

Mehr als alles andere wird Gott auf unserem Herzen schauen.

Mein Herz hat schon seit der Begegnung mit Gott gewusst, dass nur der Glaube an Gott uns Glueck und Zufriedenheit macht.

Was ist das Wichtigste ins ganze Leben lang?

Ich muss stets richtig darueber nachdenken.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de